Vier global systemrelevante Banken (G-SIBs) wählen die AxiomSL-Plattform für das aufsichtsrechtliche Meldewesen gemäß AnaCredit in der Eurozone

English Español Français Italian

LONDON, 17.10.2017: AxiomSL, der führende Anbieter von Lösungen für das aufsichtsrechtliche Meldewesen und Risikomanagement, gab heute die künftige Nutzung der strategischen AxiomSL-Plattform für das aufsichtsrechtliche Meldewesen gemäß AnaCredit durch vier global systemrelevante Banken (G-SIBs) bekannt. Dies betrifft die wesentlichen Niederlassungen und Zweigstellen in zehn Ländern der Eurozone, darunter Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Spanien, die Niederlande, Irland, Italien, Griechenland, und Finnland.

Mithilfe der AnaCredit-Lösung von AxiomSL haben Banken die in Deutschland und Irland vorgeschriebenen Testeinreichungen am ersten Tag des Testzeitraums bereits erfolgreich abgeschlossen.

Die konzernweite AxiomSL-Plattform für das aufsichtsrechtliche Meldewesen integriert und erweitert die bestehende Datenarchitektur der Banken, um die laut AnaCredit erforderlichen vielfältigen, granularen Berichte verfügbar zu machen. AnaCredit erfordert granulare Meldungen für jedes einzelne Darlehen. Aufgrund der niedrigen Meldeschwelle von 25.000€ für alle gemäß AnaCredit gedeckten Instrumente müssen Finanzinstitute jeden Einzelposten für jedes ihrer Kreditengagements melden. Die Meldedaten sind infolgedessen schwer prüfbar und schwer verständlich. Dieser Grad von Granularität ist in Europa bisher beispiellos. Berichtspflichtige sehen sich wesentlichen Herausforderungen gegenüber und müssen eine robuste, kosteneffektive, einheitliche strategische Plattform einsetzen.

Die gemäß AnaCredit erhobenen Datensatzanforderungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und der zuständigen nationalen Zentralbank unterscheiden sich je nach Land. In Ländern wie Belgien und Spanien werden die lokalen Zentralkreditregister (ZKR) genutzt, um die laut AnaCredit erforderlichen Informationen für die EZB zu erfassen. In Irland müssen Banken zwei Berichte mit sehr ähnlichen Datensätzen jeweils für das AnaCredit- und das lokale ZKR-Meldewesen einreichen. Die einheitliche strategische Plattform von AxiomSL entspricht den AnaCredit-Berichtsanforderungen der EZB ebenso wie denen der zuständigen Zentralbank. Das eingesetzte System kann viele verschiedene Datenformate akzeptieren und auf kohärente, berichtsfähige Art zusammenführen, um die verschiedenen Varianten aufsichtsrechtlicher Anforderungen zu erfüllen. Diese Fähigkeit, verschiedenen Rechtssystemen zu entsprechen, ist der Hauptgrund, aus dem die G-SIBs AxiomSL als ihren strategischen Partner für die AnaCredit-Compliance gewählt haben.

Eine Reihe von Änderungen für die AnaCredit-Verordnung sind bereits geplant. AxiomSL unterstützt Kunden während der Umsetzung dieser Änderungen. Datenmodelle werden jeweils den Anforderungen der EZB oder des ZKR entsprechend angepasst. Alle zur Einhaltung der Verordnung nötigen Datenaggregations-, Validierungs- und Berichtsfunktionen werden erbracht.

Abhishek Awasthi, AnaCredit Product Manager bei AxiomSL, dazu: „AxiomSL ermöglicht Finanzinstituten das Einreichen von Berichten für verschiedene Rechtssysteme über eine strategische Plattform. Damit ist eine einheitliche Berichtsinfrastruktur für die ganze Eurozone gegeben. Zudem wird starke Daten-Governance gewährleistet, um für die Einheitlichkeit und Qualität der Berichtsdaten zu sorgen. Wir unterstützen sowohl die Berichtsanforderungen der EZB als auch die der örtlichen ZKR, ebenso wie die besondere Anwendung der AnaCredit-Anforderungen wie beispielsweise in den Niederlanden. Die fortwährend wechselnden aufsichtsrechtlichen Anforderungen von heute erfordern mehr denn je integrierte, skalierbare und flexible Lösungen für das aufsichtsrechtliche Berichtswesen und Analyseprozesse. Die AxiomSL-Lösung für das Meldewesen gemäß AnaCredit wird über dieselbe strategische Plattform bereitgestellt wie die anderen Lösungen des Unternehmens. Dieser Ein-Plattform-Ansatz sorgt für einheitliche Berichte gemäß den verschiedenen Verordnungen. Gleichzeitig werden Kosten und Komplexität verringert, weil Firmen keine separaten Systeme zur Einhaltung der unterschiedlichen Berichtsanforderungen führen müssen.“

Über AxiomSL

AxiomSL ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für aufsichtsrechtliches Meldewesen und Risikomanagement für die Finanzbranche, einschließlich Banken, Broker und Händler, Asset Manager und Versicherer. Die Funktionen der einzigartigen Enterprise-Data-Management-Plattform (EDM) decken Datenherkunft, Risikoaggregation, Analysen, Automatisierung von Arbeitsabläufen, Validierung und Buchprüfung ab.

Die AxiomSL-Plattform unterstützt die Compliance mit zahlreichen weltweiten und nationalen Auflagen und Aufsichtsbehörden, darunter die Basel-III-Kapital- und Liquiditätsanforderungen, der Dodd-Frank Act, AnaCredit, FATCA, AEOI/CRS, EMIR, COREP/FINREP, CCAR, FDSF, BCBS 239, Solvency II, AIFMD, IFRS 9, MAS, ASIC, REMIT, MiFID II und SFTR, ebenso wie Offenlegungen gegenüber Zentralbanken und Anforderungen im Markt und beim Kreditrisikomanagement. Im Rahmen des unternehmensweiten Ansatzes von AxiomSL können Kunden ihre bestehende Daten- und Risikomanagement-Infrastruktur optimal nutzen. Implementationskosten, Produkteinführungszeiten und Komplexität werden reduziert.

AxiomSL beschäftigt weltweit über 600 Mitarbeiter. Sie bedienen engagiert Kunden in vielen der Hauptfinanzzentren der Welt, unter anderem in New York, São Paulo, London, Paris, Brüssel, Luxemburg, Frankfurt, Amsterdam, Madrid, Singapur, Peking, Hongkong und Tokio.

AxiomSL wurde von The Asian Banker 2016 als Anbieter der „Best Compliance Risk Technology Implementation of the Year“ sowie in den Sell-side Technology Awards 2016 für die „Best Implementation at a Sell-side Firm“ ausgezeichnet. Im Waters Ranking 2015 wurde das Unternehmen als „Best Reporting System Provider“ eingestuft, und Chartis Research hob AxiomSL in seinem Sell-side Risk Management Technology Report 2015 als „Category Leader“ hervor. Die Errungenschaften des Unternehmens wurden mit einer Reihe weiterer Auszeichnungen gewürdigt, darunter eine Einstufung in der Kategorie „Best Reporting Initiative“ der American Financial Technology Awards und im Abschnitt „Customer Satisfaction“ der Chartis-RiskTech100-Rangliste. www.axiomsl.com.

Pressekontakte

Greentarget
Harriet Leatherbarrow
harriet.leatherbarrow@greentarget.com
+44 (0) 20 7324 5483
AxiomSL
Canan Genc
cgenc@axiomsl.com
+44 (0) 20 3823 4581

Kontakt

E-Mail: emea@axiomsl.com
Hauptgeschäftsstelle in London: 125 London Wall, London EC2Y 5AJ
Tel.: +44 (0)20 3823 4600
Website: www.axiomsl.com