Dodd-Frank Act – Swaps und Derivate

English Español French

Die strategische regulatorische Plattform von AxiomSL ist darauf ausgelegt, unsere Kunden bei allen aktuellen und zukünftigen globalen Anforderungen zur Handels- und Transaktionsberichterstattung zu unterstützen. Unsere einheitliche Universallösung umfasst die gesamte Datensammlung, -konsolidierung, -validierung und -einreichung nach jeglichen Vorschriften und Richtlinien zur Transaktionsberichterstattung.

Die flexible, skalierbare und transparente Lösung von AxiomSL bietet die gesamte Funktionalität, die Marktteilnehmer benötigen, um den im Dodd-Frank Act enthaltenen Bestimmungen zur Transaktionsberichterstattung zu genügen. Alle erfassten Abschlüsse werden identifiziert, aggregiert und validiert, bevor sie nach einem Abgleich im erforderlichen Format beim von Ihnen gewünschten Transaktionsregister (TR) eingereicht werden.

Das „Eine Plattform“-Modell von AxiomSL unterstützt darüber hinaus viele andere Arten von regulatorischer Berichterstattung in Rechtsgebieten rund um die Welt. Wenn Sie für Ihre gesamte regulatorische Berichterstattung dasselbe System nutzen, können Sie deutlich Kosten sparen und die Komplexität der regulatorischen Compliance verringern.

Dodd-Frank Act – Swaps und Derivative: Anforderungen und Herausforderungen

Mit dieser Vorschrift setzen die USA die Vereinbarung der G20-Länder aus dem Jahr 2009 um, die Regulierung des außerbörslichen (OTC) Derivatemarktes zu stärken. Sie ist das Äquivalent zur European Market Infrastructure Regulation (EMIR) in der Europäischen Union (EU).

Anders als in der EU werden die Vorschriften zur Handelsberichterstattung der Commodity Trading Commission (CFTC) nur für große Finanzinstitute mit hohem Handelsvolumen und rechnerischem Risiko (definiert als mindestens 50 Milliarden Dollar an Vermögenswerten) sowie für Major Swap Participants (MSPs) auf der Käuferseite gelten, beispielsweise Publikumsfonds und institutionelle Fondsgesellschaften. Hedgefonds und Unternehmen der Kategorie Large Asset Management mit angegliederten Broker-Dealern müssen ihre Derivatgeschäfte ebenfalls melden.

Alle im Geltungsbereich liegenden Institute müssen sämtliche erfassten OTC-Derivatgeschäfte an ein von der CFTC zugelassenes Swap Data Repository (SDR) melden, und zwar am selben Tag und „so schnell, wie technisch möglich“ (ASATP) nach Abschluss, Veränderung oder Beendigung eines Kontrakts. Anders als nach EMIR müssen börsengehandelte Derivate (ETDs) nach dem Dodd-Frank Act nicht gemeldet werden. ETDs werden derzeit von der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) reguliert und müssen an zu zentralen Gegenparteien (CCPs) oder Börsen gehörende Register sowie Clearinghäuser gemeldet werden. Über die Transaktionen muss jeweils nur eine der Gegenparteien berichten. Welche Gegenpartei die Meldung übernimmt, wird vor oder zu Anfang jedes Geschäfts festgelegt. Die bei den SDRs einzureichenden Felder sind zahlreich und komplex, sodass sie für jede Transaktion eine große Zahl an gemeinsamen und Gegenparteidaten erfordern.

Die kontinuierliche Identifizierung und Meldung aller erfassten Transaktionen stellt für die Marktteilnehmer eine erhebliche Herausforderung dar. Abhängig von der Größe des jeweiligen Instituts und der Art seines Geschäfts kann die Menge der zu berichtenden Daten sehr umfangreich sein. Die vorgegebenen Termine sind aggressiv und verlangen eine sehr präzise, automatisierte Lösung.

Die wichtigsten Vorteile der Change-Management-Plattform von AxiomSL

Minimierung der Compliance-Kosten: Die einheitliche Plattform von AxiomSL ist darauf ausgelegt, an alle bestehenden internen und externen regulatorischen Vorschriften für das gesamte Unternehmen anpassbar zu sein. Die Plattform bietet die Flexibilität, auf sich ständig verändernde Regulierungsvorschriften in unterschiedlichen Rechtsgebieten zu reagieren. Dies versetzt Unternehmen der Finanzbranche in die Lage, Daten über vertikale Systeme hinweg nahtlos zu berechnen, zu aggregieren, zu ergänzen, abzugleichen und zu validieren.

Weil die Datenverwaltung von den regulatorischen Formaten getrennt gehalten wird, ermöglicht die Plattform von AxiomSL schnelle und kostengünstige Aktualisierungen. AxiomSL beobachtet alle seine Lösungen nahezu in Echtzeit und stellt auf diese Weise sicher, dass sie stets aktuell sind und Nutzern ermöglichen, neue regulatorische Entwicklungen deutlich vor ihrem Inkrafttreten zu testen.

Verringerung des Berichterstattungsaufwands: Die Plattform von AxiomSL macht viele manuelle Ergänzungsprozesse unnötig und sorgt so dafür, dass für Compliance-Aufgaben ein deutlich kleineres operatives Team ausreicht. Unsere Kunden bekommen die Möglichkeit, Prozessabläufe zu automatisieren, sodass sie in der Lage sind, ihr Geschäft schneller hochzuskalieren und dabei weniger von teuren und zeitraubenden Prozessen im Back-Office abhängig zu sein. Dank Validierungen vor der Einreichung können sich unsere Kunden darüber hinaus proaktiv um Datenfehler kümmern, sodass die Zahl der Neueinreichungen sinkt und die Datenqualität zunimmt.

Die Plattform von AxiomSL protokolliert Änderungen bis hinunter auf die Ebene der feinkörnigsten Quelldaten, sodass sie vollständig überprüfbar bleiben. Unsere Plattform bietet eine umfassende Drill-Down-Funktion, mit der Sie rasch zu den Quelldaten vorstoßen können, um Ausnahmen oder fehlende und falsche Daten zu identifizieren.

Transparenz und Kontrolle:Die Plattform von AxiomSL gibt Nutzern volle Transparenz über den gesamten Arbeitsprozess, denn die Quelldaten werden dabei zu keinem Zeitpunkt transformiert. Sie werden geschützt, um sicherzustellen, dass keine unautorisierten Änderungen an ihnen vorgenommen werden. Persönliche Daten können maskiert und nur für autorisierte Nutzer zugänglich gemacht werden. Alle Änderungen am System oder an den Daten werden protokolliert, sodass vollständig auditierbare Aufzeichnungen vorliegen.

Die einheitliche Plattform von AxiomSL ermöglicht eine globale Kontrolle über Anforderungen und zeitliche Vorgaben in unterschiedlichen Rechtsgebieten sowie einen kontrollierten Freigabeprozess vor der Einreichung von Berichten. Im Rahmen des Arbeitsprozesses können E-Mail-Benachrichtigungen versendet werden, um geschäftliche, technische und IT-Nutzer darüber zu informieren, welche Schritte gescheitert/erfolgreich abgeschlossen sind, oder um sie an nahende Schlusstermine oder nicht erfüllte Anforderungen zu erinnern.

Die Regulierungsbehörden verlangen umfassende und feinkörnige Meldungen, die von der Vorstandebene freigegeben werden. Dies erfordert korrekte Berichte ebenso wie Daten von hoher Qualität, unterstützt von effektiver Data Governance. Die Nichterfüllung solcher Anforderungen oder fehlende Belege dafür, dass Kontrollen zur Identifizierung von Diskrepanzen vorhanden sind, kann zu Geldstrafen oder höheren Kapitalgrenzen führen, was die Kosten von Unternehmen nach oben treibt.

Data Governance:Angesichts der zunehmenden Herausforderungen im Zusammenhang mit Daten konzentrieren sich große Finanzinstitute überall in der Welt heute vor allem auf Herkunft, Qualität, Integration und Metadaten, um eine solide Grundlage für Datengenauigkeit und Prozess-Governance zu schaffen. Erforderlich sind Informationen und Berichte darüber, welchen Weg sämtliche ein- und ausgehenden Objekte genommen haben und welche Änderungen an den Daten es während des gesamten Prozesses gegeben hat. Ebenfalls gebraucht werden eine lückenlose Auditierungsmöglichkeit und Validierungen auf der Ebene von Geschäftsregeln oder Berichtspflichten, was Unternehmen die vollständige Kontrolle über ihre Berichterstattung gibt.

Aus diesem Grund haben unsere Kunden deutlich mehr Vertrauen in ihre Daten, weil sie nachverfolgen können, wann Änderungen vorgenommen wurden, und weil sie in der Lage sind, die Auswirkungen dieser Veränderungen nachzuvollziehen und zu belegen. Anders als andere Anbieter sind wir agnostisch in Bezug auf das Quellformat. Unsere Funktion zur Datenintegration ist mit der Zeit zu unserem Flaggschiff geworden, das uns in die Lage versetzt, leistungsfähige globale und/oder regionale automatisierte Prozesse zur Stärkung der Data Governance einzusetzen und die Fähigkeit von Banken zu verbessern, ihre regulatorischen und sonstigen Risiken zu verstehen und zu handhaben.

Share

[wpfai_social]

Contact Us:

AxiomSL | AMERICAS

+1 212 248 4188
info@axiomsl.com



Schedule A Demo

To understand what AxiomSL can do for you, schedule a demo.

Schedule

Resource Center

Meeting the challenges of global Trade and Transaction Reporting

Read More…