International Financial Reporting Standard 9 (IFRS 9)

Arabic English Español Français

Die Lösung von AxiomSL für den International Financial Reporting Standard 9 (IFRS 9) bietet die Antwort auf zentrale Aspekte der Anforderungen, darunter die Klassifikation und Bewertung von Vermögenswerten. Externe Modelle lassen sich problemlos in die Lösung integrieren, um erwartete Kreditausfälle (ECL) zu berechnen. Alternativ können Kunden ein integriertes Modell nutzen, das von AlgoSave, einem Partner von AxiomSL, entwickelt wurde.

Die IFRS-9-Lösung ist auf derselben Plattform wie die anderen Lösungen aufgebaut, die AxiomSL für eine große Bandbreite an regulatorischen Berechnungs- und Reportinganforderungen anbietet, darunter der International Accounting Standard 39 (IAS 39) und Finanzreporting (FINREP) in Europa.

IFRS 9: die Anforderungen und Herausforderungen

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat IFRS 9 entwickelt, um Mängel des gültigen Standards IAS 39 zu beheben, indem eine neue Methode der Anwendung von Risikokennzahlen auf die Rechnungslegung auferlegt wird.

Als Teil von IFRS 9 werden Firmen gezwungen sein, Geschäftsmodelldaten und die Cashflow-Eigenschaften ihrer finanziellen Vermögenswerte zu analysieren, um festzustellen, ob ihre Vermögenswerte nach dem Restbuchwert oder zum Zeitwert bewertet werden sollten. Sie werden auch die ECL ihrer Vermögenswerte entweder über einen Zwölfmonatszeitraum oder die Lebensdauer berechnen müssen.

Die Erfassung und Integration der unterschiedlichen nach IFRS 9 erforderlichen Daten stellt Firmen vor eine große Herausforderung. Viele der Daten kommen aus den Bereichen Risiko und Finanzen – zwei Funktionen, die traditionell getrennt voneinander arbeiten und  auf die von ihnen verwendeten Daten unterschiedliche Standards anwenden. Andere wichtige Daten, beispielsweise Geschäftsmodelldaten, werden aktuell wahrscheinlich nicht auf systematische Weise erfasst. Schwierige Entscheidungen werden auch darüber zu treffen sein, welche makroökonomischen Daten verwendet werden sollen und wie sie zu beschaffen sind.

Nach IFRS 9 werden an Firmen wahrscheinlich höhere Rückstellungsanforderungen gestellt als nach IAS 39, da der neue Standard eine längere Liste an Szenarien einschließt, in deren Rahmen die ECL für Vermögenswerte über die Lebensdauer anzuwenden sind. Folglich werden Firmen bestrebt sein, alles möglichezu tun, um ihren Rückstellungsbedarf zu reduzieren, darunter auch die Nutzung von Korrelationen zwischen wirtschaftlichen Einheiten.

Die AxiomSL-Lösung

Die Lösung von AxiomSL unterstützt zentrale Aspekte von IFRS 9. Sie aggregiert die erforderlichen Daten, darunter Finanz-, Risiko- und makroökonomische Daten, und führt Validierungen durch, um ein hohes Maß an Datenqualität sicherzustellen. Die Benutzerkontrollfunktion erleichtert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Aufgabenbereichen wie beispielsweise Risiko und Finanzen und unterstützt ein zuverlässiges Datenqualitätsmanagement.

Sobald die Daten einer Firma aggregiert wurden, schleust die Software Lösung sie automatisch durch ein regelbasiertes System, das AxiomSL entwickelt hat, um zu entscheiden, wie einzelne Vermögenswerte klassifiziert werden sollen. Basierend auf den Ergebnissen werden der Restbuchwert und der Zeitwert berechnet.

Firmeneigene Modelle oder Modelle Dritter können problemlos in die Lösung integriert und zur Berechnung der ECL verwendet werden. Alternativ haben Kunden die Option, ein von AlgoSave entwickeltes Modell zu benutzen, um zeitpunktbezogene ECL sowohl auf Einheits-, als auch auf Portfolioebene zu berechnen. Das AlgoSave-Modell, das vollständig in die Lösung integriert ist, wird schon jahrelang eingesetzt, um die Firmenkreditrisikoanalyse für Unternehmensbewertungen und Kredithandel zu unterstützen. Anhand der Berechnung der ECL auf Portfoliobasis können Firmen die Korrelation zwischen Einheiten sichtbar machen und ihren Gesamtrückstellungsbedarf bedeutend reduzieren.

Wenn die Bewertung der Vermögenswerte und die ECL-Berechnungen abgeschlossen sind, kann die Software Lösung die Ergebnisse im Einklang mit der IFRS-Taxonomie darstellen und sowohl Standard-IFRS-, als auch Managementinformationsberichte (MI) erstellen.

Zur konkurrenzlosen Transparenz, die AxiomSL bietet, gehört auch die Möglichkeit, vom endgültigen Bericht aus Werte bis hin zu den Quelldaten im Drill-Down-Verfahren zu recherchieren. Außerdem sind Nutzer in der Lage, bei Bedarf manuelle Anpassungen vorzunehmen. Die Flexibilität der Lösung ermöglicht es Nutzern, Szenariotests durchzuführen und dabei zu untersuchen, wie sich verschiedene Inputs auf ihren Rückstellungsbedarf auswirken.

Zusammen bieten AxiomSL und AlgoSave ein vollumfänglichen regelbasiertes System inklusive aller Berechnungen, die für IFRS 9 erforderlich sind. Falls das IASB Veränderungen vornimmt, werden unseren Kunden automatisch aktualisierte Versionen bereitgestellt.

Die IFRS-9-Lösung ist auf derselben Plattform wie alle anderen Lösungen aufgebaut, die AxiomSL für verschiedene regulatorische Berechnungs- und Meldewesenanforderungen anbietet. Dieser Ansatz der „einen Plattform“ versetzt Kunden in die Lage, die Daten zu nutzen, die sie auch für andere Anforderungen wie FINREP verwenden. Außerdem reduziert er sowohl die Kosten als auch die Komplexität, da Firmen keine separaten Systeme unterhalten müssen, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Entscheidende Vorteile

  • Eine einzige Plattform kann für IFRS 9 und eine Vielzahl regulatorischer Berechnungen und Meldewesenanforderungen weltweit genutzt werden.
  • Aggregation unterschiedlicher Daten, darunter Risiko- und Finanzdaten
  • Automatisierung der Klassifikation und Bewertung von Vermögenswerten
  • Möglichkeit der Integration externer Risikomodelle
  • ECL-Berechnungen sowohl auf Einheits- ,als auch auf Portfolioebene
  • Szenariotests
  • Fortlaufende Beobachtung von Änderungen der regulatorischen Anforderungen und Bereitstellung von Updates

Share

Contact Us:

AxiomSL | AMERICAS

+1 212 248 4188
info@axiomsl.com

AxiomSL | APAC

+65 3159 1055
info@axiomsl.com

AxiomSL | EMEA

+44 203 823 4600
info@axiomsl.com



Schedule A Demo

To understand what AxiomSL can do for you, schedule a demo.

Schedule

Brochure

Download a brochure to learn more about our solutions.

Download

Resource Center

AxiomSL discusses IFRS 9 data governance and end-to-end automation with Cefpro ahead of London conference

Read More…

IFRS 9: Implementing a robust infrastructure for the new accounting regime

By Shlomo Cohen, Risk SME, AxiomSL

Read More…

Preparing For The IFRS 9 Game-changer – An AxiomSL White Paper

International Financial Reporting Standard 9 (IFRS 9) will fundamentally change accounting practices by requiring firms to consider the impact of possible future events when calculating their capital provisions.

Read More…