FATCA – US-Gesetz zu Steuererklärungen ausländischer Finanzinstitute

English Español French

Unterstützung bei der Erfüllung von Anforderungen an Steuerpflichtige beim Datenaustausch

Die Lösung von AxiomSL bietet Funktionen zur Unterstützung der Erfassung, Qualität und Meldung von Daten für Marktteilnehmer, die FACTA, dem US-Gesetz zu Steuererklärungen ausländischer Finanzinstitute (Foreign Account Tax Compliance Act), und anderen Verordnungen zum Austausch der Daten von Steuerpflichtigen einschließlich dem Programm zum automatischen Informationsaustausch (Automatic Exchange of Information, AEI) und „UK FAKTA“ unterliegen.

Herausforderungen von FACTA

Das US-Gesetz zu Steuererklärungen ausländischer Finanzinstitute FACTA (Foreign Account Tax Compliance Act) fordert von ausländischen Finanzinstituten (Foreign Financial Institutions, FFIs) die Übertragung von Informationen zu ihren US-Kunden an die US-Steuerbehörde, IRS, gemäß einer Vereinbarung (FFI Agreement) zwischen ausländischen Finanzinstituten und der IRS. Ausländische Finanzinstitute, die keine Vereinbarung mit der IRS eingehen, erfüllen nicht das US-Gesetz zu Steuererklärungen ausländischer Finanzinstitute, FACTA, und unterliegen einer Kapitalertragssteuer von 30 % auf gewisse Zahlungen.

AxiomSL FATCADie Definition von ausländischen Finanzinstituten ist sehr breit gefächert und umfasst nicht nur Banken, Versicherungsunternehmen und Broker, sondern erstreckt sich außerdem auf Organisationen wie Treuhandgesellschaften, Hedgefonds, Kapitalbeteiligungsfonds, Immobilienfonds und Pensionsfonds. Sie betrifft auch Verbriefungs- und Investmentvehikel. Außerdem werden zwischen den USA und Ländern/Regierungen weltweit zwischenstaatliche Vereinbarungen (Intergovernmental Agreements, IGAs) getroffen, um die Einhaltung internationaler Steuervorschriften zu verbessern und das US-Gesetz zu Steuererklärungen ausländischer Finanzinstitute (FACTA) umzusetzen.

Die zentrale Herausforderung für ausländische Finanzinstitute liegt in der Komplexität der Umsetzung eines Prozesses zur kontinuierlichen Identifikation von US-Bürgern und die Überwachung, dass angemessene Informationen erfasst werden, um den steuerrechtlichen Status innerhalb eines strengen Zeitrahmens zu bestätigen. Viele ausländische Finanzinstitute haben Schwierigkeiten beim Zusammenführen von Daten und Funktionen aus separaten Systemen zur Einhaltung der wachsenden Anforderungen. Die FACTA-Lösung von AxiomSL ermöglicht Finanzinstituten den Zugriff auf für FACTA relevante Informationen von jeglicher Datenquelle über verschiedene Systeme und zahlreiche Länder hinweg, um eine zentrale Plattform zur Einhaltung von FACTA und zur Erstellung von Berichten zu liefern.

Die Herausforderungen für Marktteilnehmer enden allerdings mit FACTA noch nicht. Länder weltweit führen nun ihre eigene Version der US-Verordnung ein. Die größte dieser Verordnungen ist das AEI-Programm zum automatischen Informationsaustausch der G20-Nationen mit dem Ziel des Austauschs der Daten von Steuerzahlern ab 2017. Aufgrund ihrer weitreichenden Auswirkungen wurde diese Initiative „GATCA“ (oder „Global FATCA“) getauft. Weitere Maßnahmen sind „UK FACTA“ für britische Überseegebiete und Kronbesitzungen der britischen Krone einschließlich Jersey, Guernsey und Cayman Islands zum Austausch der Daten von Steuerzahlern mit Großbritannien ab Mai 2016.

Die Lösung von AxiomSL zur Einhaltung von Anforderungen

AxiomSL, das seit 20 Jahren weltweit führende Unternehmen bei der Erfüllung gesetzlicher Auflagen und für Lösungen im Bereich Risikomanagement, ermöglicht Finanzinstituten die Einhaltung aller Anforderungen in Verbindung mit FACTA einschließlich Berichterstattung.

AxiomSL - FATCA SolutionDie Anwendungen im Bereich Datenmanagement von AxiomSL erfassen, bewerten und sammeln für FACTA relevante Informationen in einem zentralen Datenspeicher.

Dieser strategische datenbasierte Ansatz überwacht interne Dateninformationen, bündelt Steuerungen & Prozesse und bietet die Grundlage zur Ausarbeitung von Regulierungen. Diese integrierte Lösung behandelt die Offenlegungsvorschriften von FACTA im Bereich der Verfolgbarkeit, Transparenz, Steuerverwaltung und -erklärung.

Die zentrale Verwaltung der Daten über eine einzelne Speicherplattform und die Automatisierung des Prozesses der Erfüllung bieten ausländischen Finanzinstituten eine unkomplizierte, kosteneffiziente und skalierbare Lösung zur Einsicht, Erfassung, Überwachung, Prüfung und Bestätigung von Daten.

Die integrierte Lösung von AxiomSL lässt sich schnell und unkompliziert im Kern von Systemen und ohne jegliche Konvertierung von Daten installieren und ermöglicht Finanzinstituten eine unmittelbare Erfüllung der FACTA-Anforderungen mit umfassender Überwachung der Prüfkette zur Sicherung der Rückverfolgbarkeit jedes Prozesses.

Entscheidende Vorteile

  • Zentralisiert alle für FATCA relevanten Daten aus separaten Systemen und über zahlreiche Kompetenzbereiche in einem einzelnen Datenspeicher;
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten die Erfassung, Bewertung und Sammlung aller FACTA-Informationen auf einer zentralen Plattform;
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten die Lösung von Problemen in Bezug auf Datenqualität und -integrität (Sicherung der Granularität von Transaktions- und Kundendaten);
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten die Überwachung der Datenerfassung von US- und problematischen FACTA-Konten;
  • Bietet dynamisches Datenmanagement mit robuster Datenmodellierung und vollständiger Kompatibilität mit der Datenstruktur von ausländischen Finanzinstituten;
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten das Filtern von für FACTA relevanten Informationen auf Basis von zwischenstaatlichen Vereinbarungen / „Form 8966“-Verordnungen;
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten eine Berichterstattung gemäß zwischenstaatlichen Vereinbarungen / „Form 8966“-Anforderungen;
  • Bietet eine unkomplizierte Integration in komplexe Umgebungen und Schnittstellen mit Systemen ausländischer Finanzinstitute ohne kostenintensive individuelle Programmierung;
  • Ermöglicht ausländischen Finanzinstituten eine Automatisierung des Prozesses der Erfüllung der FACTA-Anforderungen und die Umsetzung neuer Verordnungen;
  • Beseitigt manuelle Workarounds, die Abhängigkeit von Herstellern und redundante Aktivitäten und reduziert Betriebskosten.

Share

Contact Us:

AxiomSL | AMERICAS

+1 212 248 4188
info@axiomsl.com

AxiomSL | APAC

+65 3159 1055
info@axiomsl.com

AxiomSL | EMEA

+44 203 823 4600
info@axiomsl.com



Schedule A Demo

To understand what AxiomSL can do for you, schedule a demo.

Schedule

Brochure

Download a brochure to learn more about our solutions.

Download

Resource Center

The 14th Automatic Exchange of Information (AeoI) Congress

Read More…

ICBC (London) plc chooses to extend AxiomSL deployment to support CRS reporting

Read More…

From FATCA to Basel, the impact of regulation will continue to be significant

– By Ed Royan, COO, EMEA, AxiomSL

Read More…

FATCA Webinar for LATAM

A technological challenge for Financial Companies.

Read More…

Bancolombia Adds AxiomSL FATCA Solution to Reporting Platform

AxiomSL, a leading provider of regulatory reporting and risk management solutions to the financial services industry, announced today that Bancolombia, Colombia’s largest bank by assets and shareholders’ equity, will be deploying AxiomSL’s Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) solution to meet regulatory and corporate reporting requirements. Through Bancolombia’s successful and rapid implementation of the strategic reporting platform, the leading multinational bank has expanded its engagement with AxiomSL in order to address FATCA mandates.

Read More…

As FATCA enters its second year, firms have big decisions to make about reporting

The implementation of the Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) on 1 July 2014 marked a major change in the way governments approach offshore tax evasion and has become the inspiration for a number of new regulations. As we AxiomSL – Thierry Haensenbergerapproach the first anniversary of the introduction of the US Internal Revenue Service’s (IRS) requirements, it is therefore worth taking stock of the work firms have done in order to comply and the challenges that still remain.

Read More…