AnaCredit Overview


AxiomSL bietet alle notwendigen Datenaggregations-, Validierungs- und Berichterstellungsfunktionalitäten zur Erfüllung der Anforderungen des Analytical Credit Dataset (AnaCredit) der Europäischen Zentralbank (EZB). Seine skalierbare Plattform und Business-Dashboards ermöglichen Nutzern die schnelle Verarbeitung und Verwaltung der erforderlichen großen Datenmengen.

Dank des „Eine Plattform“-Modells von AxiomSL kann dasselbe System auch für alle anderen regulatorischen Berichte und Stresstestanforderungen genutzt werden, einschließlich des Firm Data Submission Framework (FDSF), der Comprehensive Capital Analysis and Review (CCAR), des Common Reporting (COREP), des Financial Reporting (FINREP) und vieler anderer.

AnaCredit: Anforderungen und Herausforderungen


AnaCredit ist ein Plan der EZB zur Erstellung eines zentralen Registers granularer Daten über das Kreditrisikoengagement von Kreditinstituten und anderer Darlehen gewährender Finanzhäuser in den Ländern der Eurozone. Länder der Europäischen Union (EU), die nicht Teil des Eurosystems sind, dürfen sich ebenfalls an dem Programm beteiligen.

AnaCredit-Daten werden über ein Netzwerk heimischer Kreditregister gesammelt (wie z. B. dem der spanischen La Central de Información de Riesgos del Banco de España, CIRBE). Die EZB verlangt unter anderem, dass die diesen heimischen Registern bereitgestellten Daten harmonisiert und granularer gestaltet werden. Kreditinstitute müssen Berichte auf Kreditnehmer- und Darlehensebene erstellen, in denen mehr als 100 Datenattribute abgefragt werden.

Viele der AnaCredit-Dateneinheiten waren für externe Berichterstattungszwecke bisher nicht erforderlich. Daher benötigen Kreditinstitute zur Sicherstellung exakter und konsistenter Daten eine effektive Datenqualitätsfunktionalität. Stehen die erforderlichen Daten zur Verfügung, werden sie über mehrere Systeme hinweg verbreitet und müssen aggregiert, normalisiert und der Datenstruktur der EZB angepasst werden.

Wahrscheinlich wird die EZB die Grenze für berichtspflichtige Darlehen niedrig ansetzen und eine häufigere Berichterstattung verlangen, als bisher von heimischen Kreditregistern vorgeschrieben wird. Das bedeutet, dass Kreditinstitute eine Plattform benötigen, die es ihnen ermöglicht, deutlich mehr regulatorische Berichte in kürzeren Intervallen zu erstellen.

Die AxiomSL-Lösung


Die Lösung von AxiomSL nutzt die bestehende Datenstruktur des Kunden, um die erforderlichen AnaCredit-Daten schnell und exakt von verschiedenen Quellsystemen zu aggregieren. Nach der Anreicherung und Validierung werden die Daten an die Datenstruktur der EZB angepasst und in die vorgeschriebenen Berichtvorlagen eingepflegt. Anschließend durchläuft die Lösung die regulatorischen Validierungsregeln und vereint die AnaCredit-Berichte mit weiteren Informationen.

Über Business-Dashboards können Nutzer den gesamten Berichterstellungsverlauf verfolgen. Die Dashboards ermöglichen die Beglaubigung einer großen Anzahl Berichte sowie Abweichungs- und Plausibilitätsanalysen. Des Weiteren erlauben sie Nutzern die genaue Prüfung von den fertigen Berichten bis hin zu den Quelldaten, sodass bei Bedarf manuell Änderungen vorgenommen werden können. Sind die Nutzer mit ihren Berichten zufrieden, können sie diese abzeichnen und an das relevante heimische Kreditregister übermitteln.

Die Lösung von AxiomSL ist äußerst flexibel und skalierbar. Daher können die für AnaCredit erforderlichen großen Datenmengen innerhalb der knappen EZB-Terminfristen problemlos geladen, verarbeitet und übermittelt werden.

AxiomSL stellt die für AnaCredit benötigten Berichtvorlagen bereit und verwaltet sie. Bei Änderungen werden automatisch aktualisierte Vorlagen ausgegeben. Regulatorische Aktualisierungen wie diese sind von Softwareupdates getrennt, wodurch Firmen schnell und ohne kostspielige Regressionsaktivitäten aktualisieren können.

Die Lösung für die AnaCredit-Berichterstattung von AxiomSL basiert auf derselben Plattform wie seine übrigen Lösungen. Der „Eine Plattform“-Ansatz sichert die Konsistenz von Berichten für verschiedene Regulierungsbehörden. Es senkt überdies die Kosten und erleichtert das Verfahren, da Firmen nicht länger auf unterschiedliche Systeme für verschiedene Berichtsanforderungen zurückgreifen müssen.

Wichtigste Vorteile


  • Eine einzige Plattform, die nicht nur für AnaCredit, sondern auch für alle anderen globalen regulatorischen Berichterstattungszwecke verwendet werden kann
  • Automatisierung des gesamten Berichterstattungsverfahrens
  • Konvertierungsfreies Laden von Daten in allen Formaten
  • Die zur Verarbeitung großer Datenmengen notwendige Skalierbarkeit
  • Prüfung des gesamten Verfahrens von angegebenen Werten bis zu den Quelldaten
  • Abzeichnungsfunktionalität
  • Vollumfassend unterstützte Vorlagen
  • Trennung von regulatorischen Aktualisierungen und Softwareupdates

AnaCredit Solution


img-AnaCredit-Solution-Diagram

Resource Center


AnaCredit: A critical phase to review…

AnaCredit (Analytical Credit Datasets) is the ECB initiative to create a harmonised reporting scheme of granular credit data from credit institutions in the Eurozone on a loan-by-loan…


Read More…

AnaCredit: Regulation gets granular

The recent economic and financial crisis has revealed the inadequacy of ‘traditional’ statistics to support policy making – making the requirement of additional information…


Read More…

AnaCredit: Putting credit exposures…

The European Central Bank (ECB) is finalizing its plans for a centralized register of granular credit data, which will enable it to conduct more detailed market surveillance.


Read More…

The ECB’s AnaCredit project will…

The European Central Bank (ECB) is significantly increasing its focus on credit risk. As part of the Analytical Credit Dataset (AnaCredit) project,
it plans to create…


Read More…

AnaCredit: Regulation gets granular

The recent economic and financial crisis has revealed the inadequacy of ‘traditional’ statistics to support policy making – making the requirement of additional information…


Read More…

Extending AnaCredit

AnaCredit which stands for Analytical Credit Data sets requires Financial Institutions to develop information on credits extended to legal entities and other entities that are not natural persons.


Read More…

AnaCredit: Challenge or Opportunity?

With six months to go until the submission deadline for complete datasets, AnaCredit requirements continue to pose substantial challenges to the banking industry.


Read More…

AnaCredit: Key Challenges Demand…

Article by Abhishek Awasthi, Product Manager at AxiomSL EMEA, in IT Finanzmagazin discussing the challenges that the European Central Bank’s (ECB) analytical credit dataset regulation…


Read More…

Bank of China extends use of…

AxiomSL today announces that Bank of China has decided to extend its use of AxiomSL’s strategic platform to meet AnaCredit reporting requirements in France.


Read More…

Featured Solutions for AnaCredit