AxiomSL erweitert seine Präsenz in Deutschland, um die Brexit-Pläne der Banken zu unterstützen

English

LONDON, 18/06/2018: AxiomSL, der führende Anbieter von Melde- und Risikomanagementlösungen, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen seine Marktpräsenz in Deutschland rasch ausbaut, da viele von Brexit betroffene Finanzinstitute sowohl Deutschland für ihre Post-Brexit-Basis in der EU als auch AxiomSL für ihre aufsichtsrechtlichen Berechnungen und Berichte wählen.

AxiomSL hat seine Niederlassung in Frankfurt bereits im Jahr 2016 eröffnet und ist in der Lage, die Banken, die sich für einen Umzug entscheiden, umfassend zu unterstützen, um einen reibungslosen Übergang zu ihrer neuen regulatorischen Gerichtsbarkeit zu gewährleisten und der steigenden Nachfrage des Marktes nach einer zuverlässigen, agilen und durchgängigen Plattform für das Meldewesen und Risikomanagement gerecht zu werden.

Der geplante Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat die einzigartigen Voraussetzungen geschaffen, um seine bestehende Präsenz in Deutschland weiter auszubauen und gleichzeitig sein langjähriges lokales, regionales und globales Know-how zu nutzen. Das Unternehmen verfügt bereits über eine starke globale Präsenz, einschließlich des restlichen Europas, und baut seine Position in Großbritannien, Irland, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und Italien kontinuierlich aus.

Finanzinstitute in Deutschland haben sich für AxiomSL entschieden, um die komplexen Anforderungen der Europäischen Zentralbank (EZB) an das aufsichtsrechtliche Meldewesen und Risikomanagement, einschließlich Kapital-, Liquiditäts-, AnaCredit- und Säule 3-Reporting, sowie die lokalen aufsichtsrechtlichen Anforderungen der Bundesbank zu erfüllen.

Die strategische Plattform und die hochmodernen Lösungen von AxiomSL sind in Deutschland zunehmend gefragt, da immer mehr Unternehmen die Vorteile der Automatisierung, Skalierbarkeit und starken Data-Governance-Funktionen nutzen, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig die Vorteile einer verbesserten Betriebseffizienz und reduzierter Compliance-Kosten zu nutzen. Die Plattform kann die CRD IV-Berechnungen und -Reporting für Unternehmen abbilden, die eine Ansiedlung in Deutschland nach Brexit planen und sich nahtlos an das deutsche Meldewesen anpassen wollen. Darüber hinaus unterstützt das AxiomSL-Team für regulatorische Analysen Unternehmen bei der Anpassung an das deutsche Regulierungssystem, indem es kontinuierlich die Änderungen der lokalen Vorschriften überwacht, die entsprechenden Lösungen aktualisiert und diese Änderungen an die Kunden kommuniziert, so dass die Unternehmen sowohl kurz- als auch langfristig konform bleiben können.

Ed Royan, CEO, AxiomSL EMEA kommentiert: “Wir freuen uns, unsere Präsenz in Deutschland rasch auszubauen und die Brexit-Pläne der Unternehmen mit einer agilen, transparenten und ganzheitlichen Plattform zu unterstützen, um die komplexen lokalen regulatorischen Anforderungen effizient zu erfüllen. Aufgrund der hohen regulatorischen Nachfrage ist AxiomSL gut positioniert, um sich auf die lokalen Kundenbedürfnisse zu konzentrieren und unsere Kundenbasis in der Region weiter zu entwickeln. Der Aufbau unserer deutschen Präsenz durch die Bereitstellung einer integrierten Plattform, gepaart mit unserem außerordentlichen Erfolg in der gesamten EMEA-Region, ermöglicht es uns, unser strategisches Angebot in wichtigen regionalen Märkten zu nutzen. Unsere nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der effizienten Erfüllung der gesetzlichen Meldepflichten bedeutet, dass wir zuversichtlich sind, dass wir unseren Kunden den höchsten Servicestandard bieten können, was erhebliche Kosteneinsparungen und eine höhere betriebliche Effizienz ermöglicht.”

Über AxiomSL

AxiomSL ist der weltweit führende Anbieter von Melde- und Risikomanagementlösungen für die Finanzindustrie, darunter Banken, Makler, Vermögensverwalter und Versicherungen. Die einzigartige Enterprise Data Management (EDM)-Plattform bietet Datenabstammung, Risikoaggregation, Analyse, Workflow-Automatisierung, Validierung und Audit-Funktionalität.

Die Plattform von AxiomSL unterstützt die Einhaltung einer Vielzahl globaler und lokaler Vorschriften, darunter Basel III Kapital- und Liquiditätsanforderungen, der Dodd-Frank Act, AnaCredit, FATCA, AEI (CRS), EMIR, COREP/FINREP, CCAR, FDSF, BCBS 239, Solvency II, AIFMD, IFRS 9, MAS, ASIC, REMIT, MiFID II, SFTR, Zentralbank Offenlegung sowie Markt- und Kreditrisiko-Managementanforderungen. Der unternehmensweite Ansatz von AxiomSL ermöglicht es Kunden, ihre bestehende Daten- und Risikomanagement-Infrastruktur zu nutzen und reduziert die Implementierungskosten, die Time-to-Market und die Komplexität.

AxiomSL beschäftigt weltweit über 700 Mitarbeiter, die sich der Betreuung von Kunden in vielen wichtigen Finanzzentren der Welt widmen, darunter New York, São Paulo, London, Paris, Brüssel, Luxemburg, Frankfurt, Amsterdam, Madrid, Singapur, Peking, Hongkong und Tokio.

AxiomSL wurde bei den Sell-side Technology Awards 2016 als “Best Compliance Risk Technology Implementation of the Year” sowie als “Best Implementation at a Sell-side Firm” ausgezeichnet. Es wurde in der Rangliste 2015 Waters Rankings zum besten Reporting System Provider gewählt und von Chartis Research in seinem Sell-side Risk Management Technology Report 2015 als “Category Leader” ausgezeichnet. Die Arbeit des Unternehmens wurde auch durch eine Reihe weiterer Auszeichnungen gewürdigt, darunter Erfolge in der Kategorie Best Reporting Initiative der American Financial Technology Awards und im Bereich Customer Satisfaction des Chartis RiskTech100-Rankings. www.axiomsl.com.

Presse Kontakte

Greentarget
Harriet Leatherbarrow
harriet.leatherbarrow@greentarget.co.uk
+44 (0) 20 7324 5483
AxiomSL
Canan Genc
cgenc@axiomsl.com
+44 (0) 20 3823 4581

Kontaktieren Sie uns

Email: emea@axiomsl.com
London head office: 125 London Wall, London EC2Y 5AJ
Tel.: +44 (0)20 3823 4600
Website: www.axiomsl.com